RSV Combahn: bitteres 1:6 Heimdebakel

Am 3. Spieltag geriet der RSV Combahn mit 1:6 gegen Tabellenführer Jaule Paule unter die Räder – ein echtes Debakel, und das vor heimischer Rekordkulisse!

“Das müssen wir jetzt erst einmal verdauen und aufarbeiten… die Niederlage als solche ist keine Schande – insbesondere, wenn man unsere Ausgangsposition und unsere Ambitionen für die Saison kennt – aber 6 Gegentreffer sind eindeutig zu viel! Dabei haben wir im Grunde keine gravierenden Fehler gemacht, weder taktisch, noch individuell – wir waren schlicht und ergreifend absolut chancenlos und haben auch in dieser Höhe verdient verloren. Wir haben wie gewohnt tief gestanden und den Gegner kommen lassen, das Problem heute war nur, dass die gegnerische Offensivabteilung unserer Defensive in einem solchen Maß überlegen war, dass fast jeder ernstzunehmende Angriff von Jaule in einem Treffer oder zumindest einer Großchance mündete. Dementsprechend haben wir unsererseits auch kaum eine Chance gehabt, mal einen Konterangriff zu initiieren. Was uns letztlich ein wenig beruhigen kann, ist der Umstand, dass wir unser Training ohnehin ab dieser Woche auf die Defensive fokussieren und uns im Laufe der Hinrunde in diesem Segment definitiv noch verbessern werden. Wir stehen jetzt auf Platz 6 – und wenn wir nach 14. Spieltage dort immer noch stehen, dann werden wir diese Saison als absoluten Erfolg werten können!”

About Toaoneto

It's an honour to be an Bonner - but it's royal to come from Beuel ---- Agnostiker Bonn-Beuel (est. 07/02/2007) -- RSV Combahn Beuel (est. 06/05/2013)