RSV beendet die Saison erfolgreich und alles bleibt vorerst beim Alten!

Der RSV Combahn beendet mit einem triumphalen 6:0-Erfolg gegen Aufsteiger Bremen Neustadt die 55. Saison, Trainer Roomet Pringi bleibt ein weiteres Jahr in Beuel.

Mit einem überragend herausgespielten 6:0-Erfolg gegen den Tabellenführer aus Bremen beendet der RSV Combahn eine letztlich doch erfolgreiche Saison auf dem 3. Tabellenplatz. Die in Bestbesetzung angetretenen Bremer gerieten nach 20 Minuten etwas überraschend in Rückstand und derart aus dem Takt, dass die Beueler binnen 5 Minuten noch 2 weitere Tore nachlegten. Mit dieser Führung im Rücken zogen die Beueler dann ihr starkes Konterspiel auf und legten in der 2. Halbzeit noch 3 weitere Tore nach. Am Ende der Saison blieb der RSV damit trotz des verpatzten Saisonauftaktes nur knapp hinter dem Endergebnis der 54. Saison zurück und hat sich endgültig in der Liga etabliert. Zugleich ermittelten Statistiker, dass der 6:0-Sieg gegen Bremen Neustadt die besten Mannschaftsleistung des RSV Combahn seit Bestehen des Vereins war! Bemerkenswert war zudem, dass mit Frank Zeman im Tor und Nachwuchstalent Rickard Maderbacher auf der rechten Außenverteidigerposition gleich 2 Spieler ihr Startelf-Debüt feierten und voll überzeugten – der Kampf um die Stammplätze für 56. Saison ist somit eröffnet.  

Die vermutlich wichtigste Nachricht des Tages war jedoch, dass nach all den Gerüchten der letzten Wochen offiziell verkündet wurde, dass Erfolgstrainer Roomet Pringi eine weitere Saison Trainer des RSV Combahn bleiben wird. Zuletzt hatten sich hartnäckig Gerüchte um seinen Abschied gehalten – und auch heute konnten die Beteiligten trotz der positiven Nachricht letzte Zweifel an einer dauerhaften Zusammenarbeit nicht vollends ausräumen.

 “Wir haben schon vor dem 14. Spieltag ein sehr gutes Gespräch mit Roomet Pringi geführt und uns darauf verständigt, den Vertrag für vorerst ein weiteres Jahr zu verlängern. Es ist kein Geheimnis, dass Trainer und Präsidium, was die strategische Weiterentwicklung des Vereins angeht, nicht in allen Punkten gleicher Meinung sind. Aber dies muss ja kein Fehler sein. Unzweifelhaft hat sich Roomet Pringi große Verdienste um den Verein erworben und wir freuen uns auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit.” 

Aus dem Umfeld des RSV war zu vernehmen, das Pringi für den kommende Saison unbedingt den Aufstieg in die 7. Liga anstrebt und hierfür personelle Verstärkungen gefordert hat, während die Vereinsführung eine weitere Stabilisierung in der 8. Liga und ausschließlich Investitionen in die Infrastruktur anstrebt; Manager Toaoneto soll sich sogar für eine personelle Verschlankung des Kaders ausgesprochen haben, um die laufenden Kosten für Investitionen in einen Stadionausbau zu senken. Letztlich bleibt vorerst alles beim Alten, es wird keine Neuzugänge von Spielern und lediglich einen moderaten Stadionausbau auf 17000 Plätze geben. Dabei stehen die Beueler finanziell glänzend dar; insbesondere durch die Erhöhung der Platzierungsprämien hat der Verein in der abgelaufenen Saison einen Überschuss von fast 350.000€ erwirtschaftet und selbst nach Abzug der Kosten für den Stadionausbau aktuell knapp 650.000€ Vermögen – eine Summe, die sich Dank der Reformierung des Pokalwettbewerbs in der Vorrunde voraussichtlich noch einmal merklich erhöhen wird. 

 

Saisonstatistiken: 

Abschlusstabelle der 55. Saison

Mannschaft 

Sp

S

U

N

T+

T–

±

Pkt

1.

Bremen Neustadt

14

10

3

1

52

19

33

33

2.

Sülldorfer Füchse

14

10

2

2

57

19

38

32

3.

RSV Combahn Beuel

14

9

2

3

43

16

27

29

4.

spm schöneiche

14

5

1

8

35

38

-3

16

5.

FC Racing Wacker Augsburg

14

4

4

6

21

25

-4

16

6.

Team van de Dachs

14

4

3

7

24

45

-21

15

7.

Cosmos New Yorck

14

2

3

9

25

39

-14

9

8.

Sportfreunde Eversburg

14

3

0

11

13

69

-56

9

 

Torschützen 55. Saison

Spieler

Tore

1. Norbert Gehlhaar

8

 
2. Till Kronsbein

8

 
3. Marvin Jensterle

6

 
4. Thorsten Pollmann

3

 
5. Wolf Scherhaufer

3

 
6. Zacharias Querhammer

3

 
7. Georg Sander

2

 
8. Hennes Rebhandl

2

 
9. Ingo Goddeck

1

 
10. Rickard Maderbacher

1

 
11. Werner Raul

1

 

Bemerkenswert ist hierbei, dass Mittelstürmer Cedric Bransky die komplette Saison ohne Torerfolg blieb.

 

Berufungen in die “Elf des Tages” 55. Saison

Spieler

Tore

1. Fabio Boso

6

 
2. Werner Raul

5

 
3. Wolf Scherhaufer

4

 
4. Karl Ludwig Kulik

1

 
4. Frank Zeman

1

 
4. Torsten Pollmann

1

 
4. Norbert Gelhaar

1

 
4. Cedric Bransky

1

 
4. Rickard Maderbacher

1

 

 

Rekordspieler

1. Cedric Bransky

58

2. Zacharias Querhammer

57

3. Karl Ludwig Kulick

57

4. Thorsten Pollmann

56

5. Wolf Scherhaufer

55

6. Norbert Gehlhaar

46

7. Ingo Goddeck

46

8. Werner Raul

44

9. Till Kronsbein

39

10. Fabio Boso

37

 

About Toaoneto

It's an honour to be an Bonner - but it's royal to come from Beuel ---- Agnostiker Bonn-Beuel (est. 07/02/2007) -- RSV Combahn Beuel (est. 06/05/2013)