Archive for September, 2011

0

Neuzugang im Sturm

Nach dem Abgang von Michel van der Krabben gab der 1.FCF heute bekannt, dass auch Jaromír Cvek den Verein verlassen wird. Während van der Krabben zurück in die Heimat wechselte, zog es den 22jährigen Tschechen, der fast drei Saisons im Fischmund-Trikot auflief, nach Spanien.

Im Gegenzug wurde jedoch ein junger französischer Angreifer verpflichtet, über dessen Namen wohl noch einige Zungen stolpern werden.
“Dschoffroa oder so spricht man das wohl aus. Der Einfachkeit halber haben wir ihn Georg getauft!”, äußerte sich Kapitän Helge Gunnerud flachsend über seinen neuen Sturmpartner.
Geoffroy Cassard ist noch jung und wir sind von seinem Talent überzeugt. Gestern hat er im Testspiel schon einen guten Eindruck hinterlassen, doch er muss sich erst noch eingewöhnen und wieder zu seiner Form finden. Wir werden ihm diese Zeit auf jeden Fall geben!“, sagte Rafael Mayorga bei der Vorstellung des Spielers heute Vormitttag.

0

Die richtige Reaktion – Fischmund schlägt Tobiego

Spannender könnte die Tabellensituation nach dem 9. Spieltag kaum sein: Zwischen Rang 3 und 6 liegen grade einmal zwei Punkte. Auch im Kampf um den Aufstieg spitzt sich die Situation weiter zu, die beiden Topteams unterscheiden sich nur im Torverhältnis.

“Nach der Niederlage letztes Wochenende haben meine Jungs die richtige Reaktion gezeigt. Es war wichtig, dass wir von Anfang an den Kampf aufgenommen haben. Der Rückstand in der Anfangsphase hat uns nicht geschadet, die Mannschaft hat Charakterstärke bewiesen und sich nicht aufgegeben. Ich denke, ich spreche auch im Namen aller Fans, wenn ich sage, dass ich heute sehr stolz auf unseren 1.FC Fischmund bin!”, sagte Trainer Mayorga am Morgen. Er fügte hinzu: “Wenn wir diese Leistung auch gegen Pottkicker abrufen können, wird es für sie schwer.”

Überragender Spieler war gestern Jordano Morgado. Er gestaltete das Spiel des 1.FCF hervorragend und belohnte sich selber mit einem Tor.

0

Bittere Niederlage – Entsetzen im Volksparkaquarium!

Gut 19.600 Zuschauer trauten ihren Augen kaum: Der 1.FCF ließ sich gestern im Volksparkaquarium mit 1-4 von Radio Tower auseinander nehmen.

Trainer Mayorga: “Diese Niederlage werde ich wohl auf meine Kappe nehmen müssen. Aufgrund der Sperre von Gunnerud habe ich das System auf eine Viererkette und nur einen Stürmer umgestellt. Unter der Woche haben die Jungs das gut gemacht, doch gestern hat sich gezeigt, dass es die falsche Entscheidung war.”

Fischmunds Torschütze Martl: “Wir waren einfach überheblich. Nach dem 5-2 letzte Woche haben wir gedacht, das wird ein Spaziergang. Obwohl wir überlegen waren, haben wir Jerry in der Spitze nicht in Szene setzen können. Doppelt bitter, dass unser Kapitän grade in diesem Spiel gefehlt hat. Ich möchte mich bei den Fans entschuldigen, so eine Leistung ist undiskutabel. Jetzt sind es nur noch zwei Punkte auf die Abstiegsränge, diese Niederlage hätte nicht passieren dürfen!”