Archive for February, 2012

0

Drei Punkte zum Start in die Saison

Fischmund konnte das erste Saisonspiel gegen Absteiger Pinkus mit 4-2 für sich entscheiden.
“Ein sehr wichtiger Auswärtserfolg – so kann’s weiter gehen!”, freute sich German Masselbett, der gestern für Lutz Martl in die Startelf rückte.
“Ich bin sehr zufrieden mit meinem Team, ein verdienter Sieg in einem hochklassigen Spiel. Besonders freut mich, dass unsere Stürmer anscheinend ihre Ladehemmungen abgelegt haben. Das verspricht eine gute Saison zu werden.”, blickte Trainer Mayorga in die Zukunft.

Zeitgleich setzte Weidesgrün ein dickes Ausrufezeichen, sie konnten Nievenheim mit 4-0 abfertigen.
“Das ist schon eine Hausnummer, mal sehen ob sie konstant so weiter spielen. Meinetwegen können sie die nächsten Wochen gerne auf Rang 1 stehen, solang wir am Saisonende ganz oben sind.” – der Auftaktsieg scheint Christian Mustins Optimismus und Entschlossenheit noch weiter gestärkt zu haben.

0

Pokal: Runde 1 überstanden!

“Das war tatsächlich eine Überraschung.”, sagte der dreifache Torschütze Grajcár nach dem 6-0 Pokalerfolg am gestrigen Abend, “Aber der Gegner hat auch bei weitem nicht die beste Elf ins Rennen geschickt.”. Damit hat Fischmund bis jetzt immer die erste Runde des Pokals überstehen können.

“Natürlich ein toller Erfolg – keine Frage! Aber der Pokal ist und bleibt Nebensache, wir konzentrieren uns voll und ganz auf den ersten Spieltag gegen Absteiger Pinkus. Da wurde uns ein dicker Brocken vor die Nase gesetzt, der in den letzten Tagen auch noch ordentlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen hat. Bis jetzt erinnert er mich eher an den Manager eines grün-weißen Autowerksklub als an den ehemaligen Bundespräsidenten.”, scherzte Spielmacher Morgado.

Trainer Mayorga: “Ein toller Saisonstart für die Mannschaft und die Fans, aber wirklich wichtig wird’s erst Samstag.”
Treffender ist die Situation wohl kaum zu beschreiben.

0

Neue Saison, neues Glück

Nächsten Dienstag fällt der Startschuss zur neuen Saison. Der 1.FCF empfängt den Breitensport e.V. 2005 zum Erstrunden-Pokalspiel.
“Wie jedes Jahr: Der Pokal ist nicht wichtig. Wir freuen uns auf ein tolles Spiel und werden natürlich um den Einzug in Runde 2 kämpfen. Aber wir haben nichts zu verlieren und wollen das Spiel nicht überbewerten.”, sagte Morgado.
Fischmund konnte sich in beiden bisherigen Pokalteilnahmen überraschend für die zweite Runde qualifizieren.

“Wir werden sehen, was im neuen Jahr auf uns zukommt. Wir haben weiterhin eine starke Konkurrenz. Es sind gute Teams dazu gekommen, die einiges an Potenzial egal welcher Art haben dürften. Es wird spannend.”, äußerte sich Trainer Mayorga.

Christian Mustin ist da wie gewohnt etwas direkter: “Ich will um den Aufstieg mitspielen, ganz klar. Wenn’s dafür nicht reicht, ist es auch nicht schlimm, aber versuchen kann man’s ja mal, oder nicht?”

0

Abschlussbilanz

Rang 2 und ein ungefährdeter 5-2 Heimsieg gegen Tobiego vor ausverkauften Rängen – die Stimmung im Verein könnte nach Saison 47 kaum besser sein.

“Wir sind zwei Plätze besser, als wir noch am Saisonende sein wollten. Das Team hat eine sehr gute Entwicklung durchlaufen in den letzten 16 Wochen, ich bin zufrieden.”, stellte Trainer Mayorga fest.
“Es ist schade, nach den Pottkickern letztes Jahr nun auch noch Edenkoben ziehen zu lassen, aber beide haben es verdient, aufzusteigen. Hat Spaß mit euch gemacht, Jungs!”, sagte Spielmacher Morgado und fügte hinzu: “Nächstes Jahr sind wir an der Reihe!”.

Auch im nächsten Jahr verspricht diese Liga spannende Partien, es bleibt abzuwarten, wie die Mannschaften sich noch verstärken werden. Doch nach zwei Spielzeiten in dieser Klasse schielt man beim 1.FCF in Richtung Aufstieg. Die Aufgabe wird schwer, aber nicht unlösbar.
Wir freuen uns schon auf die kommende Spielzeit!