Alviggi Archive

0

Fischmunder Torfestivals

3 Spiele, 26 Treffer – das ist die beeindruckende Bilnaz der Spiele, an denen der 1.FCF innerhalb einer Woche beteiligt war.

Während beim letzten Spiel des vergangenen Jahres ein einwandfreier 7-1 Erfolg gefeiert werden konnte, gaben der 6-3 Sieg über Knuddelmonster und vor allem die 4-5 Last-Minute-Niederlage im Pokal einigen Grund zum Nachdenken.
Trainer Polzer: “Wir haben schon 22 Gegentore kassiert, das sind mit Abstand die meisten unserer Liga. Zum Vergleich: In der gesamten letzten Saison waren es nur 32. Wir müssen unsere Defensive stabilisieren, wenn wir nach 14 Spielen den Klassenerhalt in der Tasche haben wollen.”
Ob Stammkeeper Klumpp am Abend gegen SCB 47 zurück zwischen die Pfosten kehren würde, ließ der Coach offen.

Trotzdem bahnen sich weitere Veränderungen in der Hintermannschaft an: Die beiden Außenverteidiger Alviggi und Saudade sollen abgegeben werden.

0

Unkelbach schießt AntiGE Front ab

Der Fischmunder Jung Jerry Unkelbach ist mittlerweile 28 Jahre alt und ist schon in der elften Saison bei seinem 1.FCF. Die meisten seiner knapp 200 Spiele, die er als Profi bisher bestritt, waren Freundschaftsspiele, doch wenn man ihn braucht, ist er da. So auch am Samstag: Unkelbach spielte das erste Mal seit fast zwei Monaten die vollen 90 Minuten und erzielte einen lupenreinen Hattrick. Die beiden Treffer von Alviggi und Caviezel machten das 5-1 gegen AntiGE Front perfekt.

Geschäftsführer Pelzlbauer lobte den dreifachen Torschützen am Rande der Präsentation des auf 50.000 Plätze erweiterten Volksparkaquariums: “Seine Einstellung ist grandios. Er tut alles für die Mannschaft und stellt sich, wenn es sein muss, auch hinten an. Solche Spieler braucht jedes Team!”
Mit der Stadionerweiterung schaffte sich der Verein eine Reserve, um auch in ferner Zukunft allen Fans Platz bieten zu können.