Blutgrätsche Archive

0

Klassenerhalt

Die Freude nach Abpfif am letzten Samstag war riesig. Mit dem 5-2 Sieg über Blutgrätsche und den Ergebnissen auf den anderen Plätzen stand fest, dass der 1.FC Fischmund in seiner ersten Saison in Liga V. die Klasse halten konnte, ohne in die Relegation zu müssen.

“Es war eine unfassbar enge Spielzeit. Diese Liga ist genauso ausgeglichen wie auch stark. Eine klasse Leistung, dass wir uns dort behaupten konnten und am Ende auf Rang 4 gelandet sind.”, freute sich Trainer Polzer. Mit Ausblick auf die nächste Saison sagte er: “Wenn wir es nun schaffen, die knappen Spiele, in denen wir in diesem Jahr ‘nur’ ein Unentschieden holen konnten, für uns zu entscheiden, können wir uns in der Liga festspielen. Die Abschlusstabelle zeigt aber auch, dass nur ein Fehler zwischen Klassenerhalt und Relegationsspiel entscheiden kann.”

Nochmals Gratulation an den Meister und viel Erfolg an alle Teams aus unserer Liga, die heute Abend in der Relegation spielen!

0

Direkter Abstieg abgewendet

Mit einem deutlichen 1-5 Auswärtssieg im Niedersachsenderby setzte sich der 1.FCF am Abend gegen Telgte durch und erreichte damit mindestens die Relegation.

“Ein nervenaufreibendes Spiel, das wir erst gegen Ende so deutlich für uns entscheiden konnten. Wir sind überglücklich es zumindest in die Relegation geschafft zu haben. Ich denke, dass wir uns das verdient haben. Nun ist nächste Woche noch alles möglich.”, sagte Kapitän Buchheit.
In der Tat liegt zwischen Platz 3 und 6 nur ein einziger Punkt.

Mit einem Sieg gegen Blutgrätsche würde man an ihnen vorbeiziehen und müsste darauf hoffen, dass Torf oder ACKERJOE gegen die Tabellenspitze nicht gewinnen. Man darf sich also auf ein extrem spannendes Saisonfinale im Volksparkaquarium freuen. Spielmacher-Oldie Morgado wird wegen einer gelb-roten Karte fehlen.

An dieser Stelle Glückwunsch an Frankfurt, die sich bereits jetzt den Titel sichern konnten!

0

Niederlage zum Auftakt

Das erste Ligaspiel der Saison verlor der 1.FCF mit 1-3 bei Mitaufsteiger Blutgrätsche.
Trainer Polzer: “Die Liga hat ein anspruchsvolles Niveau, aber ich bin der Meinung, dass ihr fast jeder jeden schlagen kann. Das wird noch eine spannende Saison werden. Wir lassen uns nicht von der Auftaktniederlage aus der Ruhe bringen. Unser Ziel ist es, am Ende der Saison auf einem Relegationsplatz zu stehen und dafür müssen wir nur zwei Teams hinter uns lassen.”

Erfreulicher ist hingegen die Nachricht, dass die Mannschaft nach den 8-1 und 4-1 n.V. Auswärtssiegen bei zwei VIII.-Ligisten die dritte Pokalrunde erreichen konnte.
Geschäftsführer Pelzlbauer: “Wir wollen natürlich so weit wie möglich kommen. Der Pokal hat uns letztes Jahr nette Zusatzeinnahmen verschafft, dieses Jahr ist es bis jetzt leider etwas magerer ausgefallen.”

Am Samstag kommt Telgte, das am ersten Spieltag überzeugte, zum Niedersachsenderby ins Volksparkaquarium.