klub_k Archive

0

Saisonfazit

Eine turbulente Saison ging mit einem mageren 1-0 Heimsieg gegen klub_k zu Ende. Bezeichnend: Die Mannschaft wollte den Fans einen versöhnlichen Abschluss bereiten und viele Tore schießen.

Geschäftsführer Pelzlbauer: “Es war sehr viel Unruhe im Verein dieses Jahr. Nächstes Jahr soll es wieder ruhiger werden. Sportlich sind wir auf einem guten Weg. Wenn wir weiter so gut arbeiten, haben wir demnächst die Chance, wieder um den Titel mitzuspielen.
Zur Vereinsführung bleibt nur zu sagen, dass es im Januar eine Mitgliederversammlung geben wird, in der über die Zusammensetzung der Vereinsspitze entschieden wird. Bis dahin wird es keine Änderungen geben, auch nicht auf dem Posten des Geschäftsführers.
Ich hoffe nur, dass das Umfeld der Mannschaft die nötige Ruhe lässt, die sie braucht um sich auf die nächste Saison vorbereiten zu können.”

0

Mäßiger Saisonauftakt

Im ersten Saisonspiel konnte der 1.FCF Absteiger klub_k nur ein 0-0 abringen.

“Ich verstehe, dass die Fans enttäuscht sind, gerade nachdem ich solche Saisonziele formuliert habe.“, sagte ein nachdenklicher Trainer Salata.
Im Umfeld war in den vergangenen Tagen heiß diskutiert worden, ob der Titel als Ziel nicht zu viel Druck auf die Mannschaft lädt, doch Großteile der Anhänger teilen die Meinung des Trainers.
Mustin: “Einfach ärgerlich, dass wir vorne nicht irgendein Ding reingemacht haben. Wir haben uns an dem Abwehrbollwerk echt die Zähne ausgebissen.”

Die Mannschaft hat auf jeden Fall gezeigt, dass sie noch nicht wieder in der guten Form des letzten Jahres ist.
Am Dienstag steht die zweite Runde des Pokals an, ein Ausscheiden könnte schon früh in der Saison Unruhe ins Umfeld bringen.

0

Pokal: Runde 2 – Liga: Aufstieg als Ziel

Standesgemäß konnte der 1.FC Fischmund am vergangenen Dienstag mit einem 4-1 gegen VIII.-Ligisten CarWashKingLu in die zweite Runde des Deutschlandpokals einziehen.
Doppeltorschütze Buchheit: “Es freut mich, dass wir auch in diesem Jahr die zweite Runde erreicht haben, mehr wollten wir wie immer nicht. Aber mit der schweren Verletzung von Harris haben wir den Sieg auch teuer bezahlt.” Flügelspieler Warwood fehlt dem Verein zum Saisonauftakt vorraussichtlich vier Wochen.

Trainer Salata blickte auf die kommende Saison: “Wir sind nun mehrmals hintereinander denkbar knapp am Titel vorbeigeschrammt, dieses Jahr wollen wir alles geben, um am Ende auf dem ersten Rang zu stehen und im besten Falle den Aufstieg zu feiern. Leicht wird es natürlich nicht, wir haben einige starke Konkurrenten. Deshalb wollen wir am Samstag gleich die ersten Punkte gegen Absteiger klub_k einheimsen.”