Poker um Sehnder Sturmtalent verloren!

aktuellesDie Liberty muss sich im Kampf um Saletas Ziehsohn Richard Kreuzahler geschlagen geben. Laut Insidern waren sich die Manager beinahe einig, nur die Summe der Ablöse war in den Vorstellungen doch zu weit auseinander. So scheiterte das unterfangen am Ende doch.

Frage wird sein, ob sich die Wirringer nun genötigt sehen trotzdem noch einmal etwas für ihren vergleichsweise alten Sturm zu tun. Durch den nun Abgeschlossenen Grosser Transfer fließt zumindest noch ein bisschen Geld in die Kassen.

Kreuzahler bleibt aber trotz allem der Region treu und kann weiter mit dem Rad zur Arbeit. Er wechselt für etwas über 1 000 000 Euro noch Burgwedel.

About Coach_Mueller

Manager der Liberty und begeisterter Hattrick Fan. Bestrebt die Wirringer in die erste Liga zu befördern.