Logbuch 68/13: Zufrüh gefreut

liberty until nowVor diesem 13. Spieltag hieß es noch vom Sprechrohr der Mannschaft Bodo Seyringer, dass uns dieses Jahr nichts mehr passieren kann. “Das Thema ist durch. Es geht um nichts mehr die letzten beiden Spieltage”, so der Urwirringer.  Leider lief es dann aber anders als viele es dachten und so verloren die Wirringer nach einem späten Treffer sogar 0:1. Dies war das Spiel gegen den Tabellen letzten. Aktuell geht es für die Mannschaft in eine negativ Spirale. Ihr letzter Sieg ist schon wieder 3 Spieltag her und damit spielt man unter den Erwartungen. Obendrein zu diesem verkorksten Spiel holte sich Ausnahmetalent Richie Kreuzahler die gelbe Karte, die eine die ihn für das Saisonfinale sperrt. Auch der Ersatz Pellkofen ist fragwürdig, er bekam während des Spieles Probleme mit dem rechten Bein. Um so bittere das Moritz Welling grade frisch die Wirringer verlassen hat. So muss sich der Trainer etwas ausdenken.

Aber die Liberty hat es selbst in der Hand. Sie müssen nur einen Punkt, das würde zum Klassenerhalt reichen. Ein schöner Abschluss Lopez.

 

About Coach_Mueller

Manager der Liberty und begeisterter Hattrick Fan. Bestrebt die Wirringer in die erste Liga zu befördern.