Logbuch Archive

0

Logbuch 68/11:Erste Veränderungen aber nur ein Punkt

liberty until nowTrotz beschissener Form macht er einen fantastischen Einstand. Lass den Jungen erstmal in Form kommen“,so Immersperger, der im Stadion war und auf das Tor von Luiz angesprochen wurde.

Den Sieg verschenkt am Samstag Abend gegen Borussia Treffnix, denn sie haben leider getroffen. Knapp 26000 Zuschauer sahen das Ligadebüt diese Saison vom Brasillianer Luiz , der den stark angeschlagenen Galan ersetzte. Mit der ersten richtigen Aktion zeigt er zumindest sein Potenzial und bringt die Wirringer mit einer super Einzelleistung in Führung. Über die Zeit brachten sie dies wiederum leider nicht, trotz erneuter Führung von Aussenverteidiger Y.Tokle endete die Partie unentschieden. Der Sturm der Wirringer blieb leider blass, dort ergab sich nicht viel für die beiden Angreifer. Schade für Pellkoffen, er bestritt heute seine 100. Spiel für die Liberty. Aber trotz allem wurde Richie Kreuzahler wieder einmal zum Spieler des Spiels auf Wirringer Seite gewählt. Von Kleber Do Camo Luiz kam dann nach dem Treffer leider auch nicht mehr viel.

Borussia Treffnix : Libery Wirringern 2:2 (623486760) 18Uhr 23.6.18

0

Logbuch 62/14: Versöhnliches Ende

liberty until nowMit einem Sieg verabschiedet sich die Liberty aus dieser Spielzeit. Das Ziel der letzten Wochen, noch auf eine positive Tordifferenz zu kommen wurde erreicht. Ein torreiches 9:0 stand am Ende der Begegnung auf der Anzeigetafel.  Zu überzeugen wusste Pellkofen, der für Kreuzahler in das Team rückte, der für das Pokalspiel am Dienstag geschont wurde, wie auch einige andere Spieler. Pellkofen gelang in diesem Spiel sein erster Hattrick der noch jungen Karriere.

Mit einer Tordifferenz von +3 und 16 Punkten beenden die Wirringer die Saison auf Platz 5 und müssen nächste Woche in die Rele zu Torpedo Höntrop.

Überraschend in dieser Saison, der erfolgreichste Torschütze der Wirringer war kein Stürmer, sondern Flügelflitzer Cesar mit 6 Saisontoren.