Rodichev Archive

0

Transfer: Starpower, Haklberger kommt!

Liberty update

Lange keine großen Einkäufe mehr in Wirringen? Genau diese Frage stellte sich Liberty Präsident Rodichev auch und investiert!  Es kommt für etwa 4 000 000 Euro für ein neuen Winger, NICO HAKLBERGER

Der (noch) 27 jährige Deutsche kommt aus Essen nach Wirringen und spielte dort 3. Liga “Er wird dank seiner guten Ausbildung definitiv die Mannschaft weiterbringen”, so der Trainer im ersten Statement nach der Verpflichtung. “Hacklberger durfte bereits einige Zeit 3. Liga spielen, eine wichtige Erfahrung. Mit diesem Spieler sind wir für die 6. Liga besser aufgestellt. Die Fans dürfen sich auf eine spannende Saison freuen.”

Nico soll sich direkt gut eingefunden haben, beweisen konnte er das indem er bereits im Pokal für die Liberty traf. Das umgewöhnen sollte ich nicht allzu schwer fallen, auch hier im Norden darf er wie in Essen mit der Nummer 9 auf dem Trikot auflaufen. Auf der Seite mit Lukas Scheran, Bodo Seyringer und Richie Kreuzahler wird er zusammen einiges reißen können. Viel Potenzial für die Liberty.

0

Belangloser Fussball

express banner

 

 

 

 

Angeregte Diskussion zwischen Präsident Rodichev und Manager Coach Müller. Was machen wenn den Fans irgendwie die Lust an der Mannschaft vergeht?

Laut Rodichev ist dies eine relativ Erfolgreiche Mannschaft, es gab schon schlechtere Teams in der Wirringer Geschichte. Die Mannschaft steht aktuell im Mittelfeld der Liga, auch wenn es laut dem Papier eine der schlechtesten 6. Ligen der Hattrickwelt ist.

Trotzdem ist das Umfeld nicht zufrieden. Der moderne Fan möchte unterhalten werden. Grund für das unemotionale, desorientierte Verhalten der Fans könnte das Fehlen von Spannungen im Team sein. Fehlen nun dann doch Kanten wie ein Jesper Ryehauge, eine Fehde wie zwischen Axel Hofner und Kornel Zbronski um den Posten im Tor. Vielleicht eine Ikone, die nicht nur auf dem Feld für Schlagzeilen sorgt. Ein Richie Saleta wird gesucht!

Ein Fanbeauftragter wurde befragt, was für eine Stimmung bei den Liberty Eagles herrscht und auch da fielen Schlagworte wie Charakter und bessere Jugendarbeit, die vorbei geht am aktuellen Alibi Jugi-System. Letzter Spieler der es aus der A-Jugend in den Profikader gebracht hat und dort eben nicht nur belanglos auf dem Spielerbogen steht war Bodo Seyringer. Und auch dieser Star ist mittlerweile über 25 Jahre jung.

Beginnen wir mit der Analyse einfach direkt im Tor und dort ist der Name schon ausschlaggebend. SCHLICHT. Zweifelsohne ein guter Torhüter, doch ihm fehlt die Ausstrahlung. Denken wir nur ein paar Jahre zurück. Kornel Zbronski, der Mann mit der Mütze. Veranstaltet immer wieder legendäre Spielerabende in seiner Bude.

Ein Ax Hofer. Nicht die Axt im Walde, sondern eher die Wand aus dem Legendären ersten Kader. Paraden, Paraden, Paraden.

Rolf  Schlicht da ist Potenzial nach oben!

Und dann suchen wir auf dem Feld nach Charakteren. Wird schwer!

Die Scheran Brüder, gehören zum besten was Wirringen hat und ein Alec schoss die Liberty in die 6. Liga. Dann kommt ein Lopez, der Kapitän, der in den letzten Saison stark war, doch mittlerweile ein wenig Zahnlos wirkt.

Aber was kommt dann? Personen wie ein Archie Cameron könnten so eine Position übernehmen. Ein Bodo Seyringer könnte wieder mehr aus sich heraus kommen und was macht eigentlich Kovu. Besagter Vulinovic ist in die Belanglosigkeit gerutscht…

Laut der Fangemeinde ist aber das uninteressanteste Thema der Mannschaft der Trainer, denn der ist einfach nur da…

DIE MANNSCHAFT BRAUCHT EIN FRISCHES GESICHT!